Herzlich willkommen auf meiner Website!

 

 

Motto für die Ausbildung in Seminar und Schule:


"Lernen muss jeder selbst,
man kann sich nicht dabei vertreten lassen.
Arbeiten muss man nicht unbedingt selbst,
man kann andere für sich arbeiten lassen.
Denken muss man nicht nur selbst,
man kann nutzen, was andere gedacht haben."
(Karlheinz A. Geißler)

Was gibt es?

 

Ich hoffe: Viele Informationen und Materialien, die für all diejenigen von Nutzen sind, die sich - ob studierend, unterrichtend oder ausbildend - mit dem Lernen von Grundschulkindern befassen. Damit verbindet sich die Hoffnung auf Austausch wie Diskussion in einem breiteren Kreis.

Diese Website existiert seit 1999. Seitdem wuchs und veränderte sie sich im Kontext meiner Tätigkeitsfelder. Die Verlagerung der Schwerpunkte - von der Unterrichtsarbeit über die Seminararbeit hin zu den Projekten rund um die neuen Medien und die aktuellen Reformen der Grundschule - spiegelt meine Arbeitsprozesse und ihre Produkte der letzten Jahre wider.

Ziel dieses Angebots war es ursprünglich einmal, Seminarunterlagen und Arbeitsergebnisse aus verschiedenen Seminaren der 1. und 2. Phase der Lehrerausbildung besser zugänglich zu machen. Die Seite startete in Zeiten, in denen es nur wenige Angebote dieser Art gab, BSCW-Plattformen oder lo-net im Ausbildungs- und Schulalltag noch nicht existierten und E-Learning erst langsam aus den Kinderschuhen herauswuchs - Web 2.0-Anwendungen und soziale Netze im Web waren noch nicht in Sicht.

Ziel war es damals, von Studierenden und Lehramtsanwärterinnen bzw. Lehramtsanwärtern sowie Ausbilderinnen und Ausbildern, Lehrinnen und Lehrern erstellte Arbeitspapiere, Unterrichtsplanungen, Examensarbeiten aus der privaten Schublade zu holen, wo sie meist nur einem kleinen "Insider-Kreis" zugänglich blieben. Dieses Ziel habe ich auch heute noch, wenngleich sich der Praxisanteil meiner eigenen Beiträge verlagert hat und ich nun 2009 beschlossen habe, die Seiten nur noch im Ausnahmefall weiter zu ergänzen.

Seit 2004 haben weniger neue Unterrichtsbeispiele und Seminarproduktue Eingang in diese Seiten gefunden, da sich meine Arbeitsschwerpunkte auf konzeptionelle Fragen - insbesondere der Berkiner Grundschule, der flexiblen Schulanfangsphase und der Ganztagsgrundschule - verlagert haben. Im Kern dreht sich jedoch auch weiterhin alles auf diesen Seiten um eine Veränderung des Lehrens und Lernens in der Grundschule... mit dem Ziel Unterrichtsqualität weiterzuentwickeln und die (Grund)Schule als Lern- und Lebensort für Lernende und Lehrende zu gestalten.

Lernen ist (nicht nur für jüngere Lernende) ein lebenslanger Prozess.

Wenn "dw-online" Ihnen zusagt, wenn Sie Fragen haben, wenn Sie Ideen beisteuern wollen, wenn Sie kritisches Feedback loswerden möchten, wenn Sie Materialien nutzen konnten...

... ich freue mich über eine E-Mail

... reagiere aber inzwischen öfter auch nicht mehr sofort, denn auch die Kommunikation über E-Mail hat seit 1999 an Qualität gewonnen, aber halt auch an Quantität, sodass hier Zeitmanagement - viel, viel mehr als früher - gefragt ist.

Als spannendes Werkzeug entdecke ich seit Februar 2009 nun Twitter, dessen Potenziale mich sehr überzeugen tw

... und die Überlegung, in einem Blog neue Wege des Austauschs über das Lehren und Lernen zu nutzen, gewinnt zurzeit an Kontur...

 

Für wen?

 

Für Lehramtsstudierende, Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, Fachseminarleiterinnen und Fachseminarleiter, Lehrerinnen und Lehrer...sowie alle am Lehren und Lernen Interessierte.

Von wem?

 

Ein Kurzsteckbrief...

seit 2003 Referentin bei der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung - zur Zeit Zuständigkeit für Grundsatzangelegenheiten der Grundschulen.
Aufgabenschwerpunkte u. a.: konzeptionelle Grundlagen der offenen und gebundenen Ganztagsgrundschule, flexible Schulanfangsphase, Übergänge, Leistungsbeurteilung, Förderkonzepte, Begabungsförderung, jahrgangsübergreifendes Lernen, Medienerziehung, überfachliche und kooperative Projekte

2000 bis 2003 Projektleitung des Berliner SEMIK-Projekts "Fortbildungskonzept zur Entwicklung neuer Lernkulturen in der Grundschule unter Einbeziehung neuer Medien im Klassenraum - ForMeL G "

1992 bis 2000 Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin sowie der Technischen Universität Berlin

1992 bis 2003 Hauptamtliche Fachseminarleiterin für den vorfachlichen Unterricht (Koordination der Fachseminare VU in Berlin, Inhaltsfragen des vorfachlichen Unterrichts im Allgemeinen und des Lernbereichs Deutsch im Besonderen)

1985 bis 2003 Fachseminarleiterin für den vorfachlichen Unterricht mit den Lernbereichen Deutsch, Sachunterricht, Musisch-ästhetische Erziehung in Berlin in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf und Hellersdorf-Marzahn.

1978 bis 2003 Tätigkeit als Klassenlehrerin und später mit verringertem Unterrichtsdeputat als Lehrerin in den Jahrgangsstufen 1 - 6 in einer Grundschule in Berlin-Wilmersdorf

bis 1978 Studium der Fächer Kunst und Theorie und Praxis der Grundschule an der Pädagogischen Hochschule Berlin

In diesen Jahren...

diverse Publikationen, Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen im Bereich Ganztagsgrundschule, Neue Medien, Deutschunterricht, Methodenlernen in der Grundschule

 

 


 

Dagmar Wilde

 

Last but not least...

 

Ich hoffe natürlich, dass "d.w. online" ein lebendiges Forum bleibt. Nachdenken über die Qualität von Lehren und Lernen ist spannend...
Denjenigen unter meinen Kolleginnen, Lehramtsanwärterinnen und und Studierenden, die mit der Veröffentlichung ihrer Materialien einverstanden waren, gilt hier mein herzlicher Dank.

Und an all diejenigen, die Teile des Angebots nutzen konnten, richte ich die sehr herzliche Bitte um eine kurze Botschaft (das ist die Minimalforderung) sowie die Einladung, ihre Materialien gleichfalls für "d.w. - online" zur Verfügung zu stellen (das ist die Maximalforderung).

Und noch etwas: Sofern Sie Seminarpapiere oder Unterrichtsplanungen, Projektberichte und Präsentationen für Ihre Zwecke nutzen können, würde mich das freuen - berücksichtigen Sie jedoch bitte immer die Regelungen über Quellenangaben.

 

Hinweis auf meine Print-Veröffentlichungen...

 
 

Ein Dankeschön an dieser Stelle: Meine Kinder machen zwar unscharfe Fotos von mir, haben aber Humor im Umgang miteinander...


Hinweis zum Ausdruck der Seiten

Schalten Sie in der Druckvorschau die Einstellung "Hintergrund drucken" aus
- ein Schwarz-Weiß-Laserdrucker druckt die Seite dann problemlos Schwarz auf Weiß
- bei Farbdruckern sollte "Schwarz-Weiß-Druck" markiert werden, dann wird die Seite gleichfalls problemlos ausgedruckt.

 


Kontakt

t


letzte Aktualisierung 08.12.2009


 

Sofern nicht anders angegeben, liegen die Rechte bei
Dagmar Wilde
10629 Berlin
Giesebrechtstraße 9
+49 30 323 48 18


 

Sofern im Einzelfall nicht anders geregelt und soweit nicht fremde Rechte betroffen sind, ist eine Verwendung der Dokumente als Teile oder als Ganzes in gedruckter und elektronischer Form für den schulischen Bereich sowie Ausbildungszwecke gestattet, unter der Voraussetzung, dass die Quelle

"dw - online": http://www.dagmarwilde.de

genannt wird und diese Anmerkungen zum Copyright beigefügt werden.

Ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Verfasser/innen ist eine kommerzielle Verbreitung der auf diesem Server liegenden Dokumente ausdrücklich untersagt.

 

These pages belong to "d.w. - online": http://www.dagmarwilde.de

Permission is hereby granted to use these documents for personal use and in courses of instruction at educational institutions provided that the articles are used in full and this copyright statement is reproduced. Permission is also given to mirror these documents on WorldWideWeb servers. Any other usage is prohibited without the written permission of the author. Please mail.


 

Wichtiger Hinweis zu allen Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hta das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.
Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unseren Seiten http://www.dagmarwilde.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Web Site angebrachten Links.


 

Haftungsausschluss

Die bereitgestellten Informationen auf diesen Web Sites wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (sog. Links) zu anderen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird.


 

nach oben

Lernbereich MÄERZ

vorfachlicher Unterricht

Forum

Links

zur Startseite

Lernbereich Deutsch

Fachseminar VU

Unterrichtsmodelle

Aktuelles

 

Lernbereich Sachkunde

Seminarergebnisse Unterrichtsszenarien Sitemap
Aktuelles Neue Medien Materialien zur Fachseminararbeit   Ein roter Faden

 

disclaimer
click!