SEMIK-Fachtagung
"Neue Lernkultur und neue Medien in der Grundschule"

18./19. Oktober 2001
Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)
Tagungsort: Standort Tiergarten, Wikingerufer 7, 10555  Berlin

Das Land Berlin nimmt seit August 1999 am BLK-Programm "Systematische Einbeziehung von Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien in Lehr- und Lernprozesse (SEMIK)" mit den Projekten "Fortbildungskonzept zur Entwicklung neuer Lernkulturen in der Grundschule unter Einbeziehung neuer Medien im Klassenraum - ForMeL G" und "Entwicklung, Erstellung und Erprobung von digitalen Lehr- und Lernmaterialien" teil.

Am 18./19. Oktober 2001 fand in Berlin die zweite SEMIK Fachtagung statt.

Anliegen dieser Tagung war es, alle an der Veränderung der Lernkultur und Einbeziehung neuer Medien in den Unterricht Interessierten (Projektleiter/innen, Schulleiter/innen, Seminarleiter/innen, Fachseminarleiter/innen, Schulrät/innen, Lehrer/innen) an den Erfahrungen der Berliner SEMIK-Projekte teilhaben zu lassen. Dazu gab es am ersten Tag Expertenreferate als Impuls, Workshops mit anschließender Präsentation im Plenum sowie Präsentationen der im Projekt engagierten Schulen.

Am zweiten Tag bestand Gelegenheit zu Hospitationen an verschiedenen Berliner Grundschulen, im Anschluss fand ein Schlussplenum am Standort Tiergarten statt.

Adressaten

Kolleginnen und Kollegen der Berliner Grundschulen, der Projektschulen und assoziierten Schulen, Schulleitungen, Schulaufsicht, Schulpraktischen Seminare (L) - maximal 150 Teilnehmer/innen

 

 

Programm

Donnerstag, 18. Oktober 2001, 10.00 - 18.00 h

10.00

Begrüßung

- Dagmar Wilde (Projektleiterin), Dr. Joachim Thoma (Senatsverwaltung für Schule, Jugend und Sport)

10.15 - 10.50/11.00

Eröffnungsvortrag
" Lehren und Lernen mit neuen Medien - Perspektiven für die Schule"
Prof. Stefan Aufenanger

11.00 - 11.15

Aussprache

11.15 - 11.45 Kaffeepause

11.45 - 12.20/12.30

Vortrag
"Medienpädagogische Konzepte in Grundschulen - medienpädagogische Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern"
Prof. Dr. Gerhard Tulodziecki

12.30 - 12.45

Aussprache

12.45 - 14.00  Mittagspause

14.00 - 16.00 Workshops

WS 1: Neue Lernkultur und neue Medien (Leitung: Stefan Aufenanger, Hamburg)

WS 2: Kann der Computer Lernqualität verbessern? - Schulentwicklung und neue Medien (Leitung: Mascha Kleinschmidt-Bräutigam/ Karin Babbe, Berlin

WS 3: Medienpädagogische Konzepte für Grundschulen (Leitung: Gerhard Tulodziecki, Paderborn)

WS 4: Grundlagen computergestützten Lernens aus konstruktivistischer Sicht (Leitung: Ronald Hindmarsh, Bremen

WS 5: Lernergebnisse beobachten und dokumentieren - Portfolio Medienkompetenz in der Grundschule Leitung: Annemarie Hauf-Tulodziecki, Soest)

WS 6: Schreibprojekte mit dem Computer für Klasse 3-6 (Leitung: Inge Blatt, Hamburg)

WS 8: Inge Heckwolf, Manfred König, Frankfurt

16.00 - 16.45       Kaffeepause

16.45 - 17.00

Ergebnispräsentation zu den Workshops


20.00 Abendprogramm für Referenten, SEMIK-Gäste und ProjektmitarbeiterInnen

Freitag, 19. Oktober 2001, 8.45 - 16.00 h

8.45 - 11.00 Hospitationen an Projektschulen

Otto-Wels-Grundschule, Astrid-Lindgren-Grundschule, Mark-Twain-Grundschule, Grundschule im Grünen, Schwielowsee-Grundschule, Rose-Oehmichen-Grundschule

Programm - Rückblicke - Einblicke: Astrid-Lindgren-Grundschule / Mark-Twain-Grundschule

13.00 - 16.00 Tagungsort Tiergarten

Erfrischungsimbiss

Verlagsausstellungen mit Softwarepräsentationen und Beratung (Klett, Cornelsen, Schroedel, Diesterweg) - Moderation Michael Retzlaff

SEMIK-Projekte stellen sich vor...

Parallel: Diskussionsforen und Workshops

14.45 - 15.30 Diskussionsforen zur Auswertung der Hospitationen

Wie lässt sich computergestütztes Lernen in den Schulunterricht integrieren? (Leitung Ronald Hindmarsh)

Wie lässt sich Lernen mit neuen Medien in den Ausbildungsunterricht integrieren? (Leitung Doris Lerner, Axel Schmidt)

14.30-15.30 Uhr Workshop

Neues Rechtschreiblernen - multimedial umgesetzt in Lollipop Multimedia (Barbara Kochan, Elke Schröter)

 


 

Tagungsleitung:

Dagmar Wilde - Projektleitung SEMIK ForMeL G
Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)

 


Resümee der SEMIK-Fachtagung

Tagungs-Rückblick
- PowerPoint Präsentation (PDF)

Fotodokumentation


Dagmar Wilde: Lehren und Lernen mit neuen Medien fordert uns heraus... (PDF)



zum Download (Acrobat Reader ab 4.0 bzw. 5.0 benötigt)

"Häufig verwenden wir so viel Zeit auf die Bewältigung von Problemen,
die entlang des Weges auftauchen, daß wir ganz vergessen,
warum wir überhaupt auf diesem Weg sind."
(Michael Fullan: Die Schule als lernendes Unternehmen. Stuttgart 1999, S. 38).

 

 

 

Ansprechpartnerin:
Projektleitung ForMeL G: Dagmar Wilde
Berliner Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM)

ForMeL G ist ein Projekt im Rahmen des BLK-Modellvorhabens SEMIK

Homepage

 

 

©opyright Dagmar Wilde, Berlin, April 2001

letzte Aktualisierung 12.04.2003

Sofern im Einzelfall nicht anders geregelt und soweit nicht fremde Rechte betroffen sind, ist eine Verwendung der Dokumente als Teile oder als Ganzes in gedruckter und elektronischer Form für den schulischen Bereich sowie Ausbildungszwecke gestattet, unter der Voraussetzung, dass die Quelle


"dw - online": http://www.dagmarwilde.de

genannt wird und diese Anmerkungen zum Copyright beigefügt werden.

Ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Verfasser/innen ist eine kommerzielle Verbreitung der auf diesem Server liegenden Dokumente ausdrücklich untersagt.

 

These pages belong
"d.w.-online": http://www.dagmarwilde.de

Permission is hereby granted to use these documents for personal use and in courses of instruction at educational institutions provided that the articles are used in full and this copyright statement is reproduced. Permission is also given to mirror these documents on WorldWideWeb servers. Any other usage is prohibited without the written permission of the author. Please mail.