Dagmar Wilde
Klasse 3

KURZENTWURF
für eine Unterrichtssequenz im vorfachlichen Unterricht,
Lernbereich Deutsch
"Verfassen von Texten über Berufe"


1. Unterrichtsreihe

2. Didaktisch-methodische Grundkonzeption

3. Ziele

4. Voraussetzungen der Sequenz

5. Literatur

6. Medien und Arbeitsmittel

7. Verlaufsplanung


1. Unterrichtsreihe: Arbeit und Beruf

1.1. Gliederung:
Texte zum Kaufen und Verkaufen (Lesen, Gespräch)


zurück nach oben


 

2. Didaktisch-methodische Grundkonzeption

2.1. Inhalte und Zielebenen des Lernbereichs Deutsch

2.2. Prinzipien des vorfachlichen Unterrichts


zurück nach oben


 

3. Ziele

3.1. Intentionen

3.2. Ziele der Sequenz


zurück nach oben


 

4. Voraussetzungen der Sequenz

Die Schüler/innen haben in der vergangenen Woche Eltern, Freunde und Verwandte nach ihren Berufen befragt, um sich Informationen über das jeweilige Aufgabenfeld einzuholen, und dazu Stichworte angefertigt. Folgende Informationen wollten die Schüler/innen erhalten: Berufsbezeichnung, Aufgabenspektrum, Ort der Berufsausübung, zeitlicher Umfang der Berufserfahrung, Vor- und Nachteile des Berufs aus der Sicht der Befragten. Die Ergebnisse wurden in der vorangegangenen Stunde gesichtet, und die Kinder entschieden sich, zu welchem Beruf sie eine Berufsbeschreibung verfassen wollen. Dabei wählte die Gruppe teilweise nach ihrem Interesse aus (Sozialwissenschaftler statt Bäcker). Übers Wochenende setzen die Kinder ihre Befragungen fort, so daß es unter Umständen zu einer Neuorientierung der Präferenzen kommen könnte.

Die Schüler/innen haben bereits Sachtexte verfaßt und häufig Texte für die Veröffentlichung produziert, kennen die Regeln für Schreibkonferenzen, sind den Gebrauch von Lösungshilfen und Hilfsmitteln gewöhnt und mit der Durchführung von Partner- bzw. Gruppenarbeit vertraut.

5. Literatur

Senatsverwaltung für Schule, Berufsbildung und Sport (Hrsg.): Vorläufiger Rahmenplan für Unterricht und Erziehung in der Berliner Schule, Grundschule, Klasse 1 - 6, Deutsch. Berlin 1989.

Bartnitzky/Bunk (Hrsg.): Kunterbunt. Unser Lesebuch für Klasse 3. Stuttgart u. Düsseldorf 1991. (Klett)

dies.: Kunterbunt. Unser Sprachbuch für Klasse 3. Stuttgart u. Düsseldorf 1991. (Klett)

dies.: Kunterbunt. Lehrerband für Klasse 3. Stuttgart u. Düsseldorf 1991. (Klett)

Wedel-Wolff u.a.: Mobile 4. Lesebuch. Braunschweig 1993. (Westermann)

6. Medien und Arbeitsmittel

Plakat: Schreibhinweise; Plakat: Strukturierungshilfe; Notizen der Schüler/innen


zurück nach oben


 

7. Verlaufsplanung

 

 

Phase / Zeit

 

 

Unterrichtsgeschehen

 

 

Didaktische Funktion / Kommentar

1. Std.

I / 15´

Sitzkreisgespräch:
Koordination der vorbereitenden Arbeiten (Berichte über Befragungen, Auswahl der Berufe)
Vereinbarung der Ziele, Wiederholung der Schreibhinweise, Besprechung des Vorgehens bei EA + PA, Information über zeitliche Strukturierung

Motivierung, Zielorientierung, Sicherung des Aufgabenverständnisses

Die "Sache" (das Vorhaben) ist per se motivierend - das Frageinteresse der Kinder setzt ihre Lernaktivitäten in Gang
Informiertheit über Ziele, Arbeitsschritte und Kriterien an die Ergebnisse ist Voraussetzung für das Gelingen des individuellen Arbeitsprozesses wie der Partnerarbeit

II / 20´

Einzelarbeit / Partnerarbeit:
Verfassen eines Textes (einer Berufsbeschreibung)
je nach indiv. Fortschreiten: Beginn der Durchführung v. Schreibkonferenzen

diff. Hinweise und Hilfen für einzelne Sch durch L

Textproduktion, individuelles Umgehen mit Schreibaufgaben, Selbsttätigkeit

Austausch mit Partnern kann bereits zu Zwischenergebnissen stattfinden

III / 10'

Sitzkreisgespräch:
Austausch des Arbeitsstandes, Reflexion der Vorgehensweise, Würdigung der Einzelleistung, Klärung von Problemen, Hinweise zur Weiterarbeit

Zusammenführung der Zwischenergebnisse, Motivierung

Es schließt sich eine Hofpause an

2. Std.

I / 30'

Einzelarbeit / Partnerarbeit:
Weiterarbeit an den Textes, Durchführung v. Schreibkonferenzen, Überarbeiten der Entwürfe, je nach indiv. Fortschreiten: Beginn der Reinschriften
diff. Hinweise und Hilfen für einzelne Sch durch L
Redigieren (rechtschriftlich) der Entwürfe durch L

Textproduktion, individuelles Umgehen mit Schreibaufgaben, Selbsttätigkeit

Ich erwarte, daß einzelne Kinder zu vollständigen Ergebnissen kommen, während andere noch an ihren Entwürfen arbeiten

II / 15'

Sitzkreis:
Vorlesen einzelner Texte, Würdigung der Ergebnisse unter Berücksichtigung der Schreibhinweise, ggf. inhaltliche Nachfragen zu den jeweiligen Berufen, Reflexion der Schwierigkeiten und des Vorgehens bei der Bearbeitung

Ergebnissicherung, individuelle Verstärkung, Würdigung der Ergebnisse und Leistungen, Anregungen zum Weiterfragen

Als Ergebnis ist nicht nur das Arbeitsprodukt, sondern auch der Arbeitsprozeß zu thematisieren, denn sowohl das Ergebnis als auch der Weg, der dazu führt, sind Gegenstand und Ziel des Lernprozesses.



zurück nach oben


©opyright Dagmar Wilde, Berlin, März 2000


weitere Unterrichtsmodelle Lernbereich Deutsch


 

Sofern im Einzelfall nicht anders geregelt und soweit nicht fremde Rechte betroffen sind, ist eine Verwendung der Dokumente als Teile oder als Ganzes in gedruckter und elektronischer Form für den schulischen Bereich sowie Ausbildungszwecke gestattet, unter der Voraussetzung, dass die Quelle

"d.w. - online": http://www.dagmarwilde.de

genannt wird und diese Anmerkungen zum Copyright beigefügt werden.

Ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Verfasser/innen ist eine kommerzielle Verbreitung der auf diesem Server liegenden Dokumente ausdrücklich untersagt.

These pages belong to "d.w. - online": http://www.dagmarwilde.de

Permission is hereby granted to use these documents for personal use and in courses of instruction at educational institutions provided that the articles are used in full and this copyright statement is reproduced. Permission is also given to mirror these documents on WorldWideWeb servers. Any other usage is prohibited without the written permission of the author. Please mail.

06.04.2003


weitere Unterrichtsmodelle Lernbereich Deutsch


 


 

nach oben

Lernbereich MÄERZ

vorfachlicher Unterricht

Forum

Links

zur Startseite

Lernbereich Deutsch

Fachseminar VU

Unterrichtsmodelle

Willkommen

Lernbereich Sachkunde

Seminarergebnisse

Unterrichtsszenarien

Sitemap

Aktuelles

Neue Medien

Materialien für die Fachseminararbeit

Diskussion

Ein roter Faden